Nageldesign

Gepflegte Hände und Fingernägel sind unsere Visitenkarten, Ausdruck unserer Persönlichkeit!!

Unter dem Begriff Nageldesign wird die kosmetische Modifikation der menschlichen Nägel zusammengefasst. Es umfasst nur begrenzt die Maniküre und Pediküre, sondern konzentriert sich schwerpunktmäßig auf die Gestaltung der Nägel mit Nagellack, Shellack, Gellack, Gel und Acryl. Die künstlerische Gestaltung der Nägel wird auch Nail-art genannt.

Auf der folgenden Seite kann ich Ihnen leider nur einen Teil meiner Nageldesigns vorstellen.

Meine Kundinnen haben eine Auswahl aus über 1000 verschiedenen Designs für ihre künstlichen Fingernägel. Alle möglichen Gestaltungsarten können im Nagelstudio als Designvorlage angeschaut werden. Jede Kundin hat die Wahl, welches Design für Ihre Nägel verwendet werden soll. Hier sehen Sie nur jeweils eine Auswahl an aktuellen Kreationen.
Alle hier gezeigten Nageldesigns sind handbemalt

Lassen Sie sich Ihre Fingernägel doch mal von einem Profi gestalten. Ich biete Ihnen jahrelange Erfahrung in der Gestaltung und Pflege von künstlichen Fingernägeln. Ich berate Sie bei der Design- und Materialauswahl.  

Lackierung

Wer sich Farbe auf den Fingernägeln wünscht, muss bei herkömmlichem Nagellack vor allem eines sein: geduldig. Denn bis Unterlack, Farbschicht und Überlack getrocknet sind, dauert es ewiglang. Und der Lohn für diese Mühen hält in der Regel zwei bis drei Tage. Bei einigen Lacken vielleicht auch bis zu einer Woche.

Gellack, Shellack und Gel Polish

Viele Kundinnen fragen mich: Was ist der Unterschied?  Ich kann euch jetzt die Frage beantworten:  Der einzige Unterschied ist der Name.

Die Technik bietet viele Vorteile: null Trocknungszeit, makelloser Glanz, absolute Kratzfestigkeit – und das bis zu vier Wochen lang.

Gel-Lacke werden mithilfe von UV- oder LED-Lampen gehärtet. Nach dem Bepinseln und dem Trocknen ist der Lack nicht nur sofort trocken und kratzfest, sondern auch fest mit dem Nagel verbunden. Diese Methode ähnelt der Modellage für künstliche Nägel in Nagelstudios: Hierbei wird der Nagel vor dem Lackieren jedoch zusätzlich anpolliert. Dadurch verbinden sich Lack und Nageloberfläche so stark miteinander, dass die Farbe später abgefeilt oder entfernen werden muss. Meine Erfahrung: das Beste ist, wenn immer abgewechselt wird zwischen lösen und feilen.

Wir arbeiten in 4 Schichten: Base, 2x Farbe und Top Coat. Diese Technik ist einfach ein guthaltbarer Lack.

Er hält nicht bei jeder Person gleich gut, das kommt auf 2 Kriterien an: die Naturnagel muss stark genug sein und darf nicht zu fettig sein. Mit dem GelLack  ist keine  Nagelverlängerung möglich, sie wird nur auf den Naturnagel aufgetragen!

Alessandro Striplac

Striplac Nagellack bietet Ihnen die optimale Lösung für ein perfektes Nageldesign!

  • Striplac ist ein einzigartiger UV Nagellack. Er trocknet minutenschnell unter LED Licht und hält bis zu 16 Tage ohne zu splittern.
  • Besonderheit: Striplac ist der Nagellack zum Ausziehen. Bei Bedarf kann er in Sekundenschnelle vom Nagel abgezogen werden. Sie benötigen keinen Nagellackentferner oder andere chemische Lösungsmittel. Dadurch bleiben Ihre Nägel gesund und unversehrt.
  • Dennoch ist Striplac keine Folie, sondern ein Lack für Fingernägel.
  • Der abziehbare Nagellack ist leicht aufzutragen und in schönen intensiven Farben erhältlich. Nachteil: insgesammt nur 24 Farbe gibts.

Wir arbeiten in 4 Schichten: Base, 2xFarbe und Top Coat.

Gel Nagelverlängerung:

 

Acryl Nagelverlängerung:

Sogenannte Acrylnägel werden mithilfe eines Zweikomponentenacryls, einer Flüssigkeit (Liquid) und einem sehr feinen Acrylpulver, aufgebaut. Dieses System ist die älteste Methode. Es härtet nach dem Mischen der Komponenten selbständig aus, wobei es auch UV-härtende Acrylsysteme gibt. Das Material zeichnet sich durch seine große Härte aus, das es möglich macht, den gesamten Nagel sehr dünn und präzise zu verarbeiten und kann in der Regel bei allen „Arten“ von Naturnägeln angewandt werden. Acrylnägel können mit einem Lösungsmittel (meistens Aceton) einfach und schnell entfernt werden. Werden die Nägel lackiert muss unbedingt acetonfreier Nagellackentferner verwendet werden, da ansonsten beim Ablacken die Nägel angelöst werden. Es gilt unter den Nageldesignern als Königsdisziplin, da es vergleichsweise zum Gelsystem schwerer zu erlernen ist, weil es aufgrund der eigenständigen Aushärtung schneller verarbeitet werden muss, um für die Modellage nicht bereits zu fest oder im Pinsel ausgehärtet zu sein. Es ist für besonders ausgefallene Designs wie 3-D-Blumen sehr gut geeignet und wird aus diesem Grund bei Meisterschaften häufig verwendet.

Acrylnägel sind noch härter und belastbarer als Gelnägel und bieten so eine gute Alternative, für all die, die mit Gel noch keine haltbaren Ergebnisse erzielen konnten oder dünnere Nägel haben möchten.

Jede Material bei mir sind ohne Acid ohne Säure!! 🙂

 

 

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Telefone nummer (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

[wpgdprc "Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden."]